Startseite | Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung

Westliche Pflanzenheilkunde

Die westliche Pflanzenheilkunde hat eine lange Tradition. Namen wie Hildegard von Bingen oder Sebastian Kneipp sind immer noch sehr bekannt. Ihre Erkenntnise werden nach wie vor genutzt. Die moderne Pflanzenheilkunde hat sich jedoch längst von einer Erfahrungsmedizin in eine moderne, naturwissenschaftlich fundierte Therapieform gewandelt, die durch unzählige Studien gut belegt ist. So gibt es z.B. auch an einigen Universitäten Lehrstühle, die sich intensiv mit den Wirkungen von Heilpflanzen befassen (z.B. Universität Zürich).
Die Hauptdomäine der Pflanzenheilkunde sind funktionelle und chronische Leiden wegen des oft günstigeren Nebenwirkungsprofil im Vergleich zur Schulmedizin, sowie auch bei Krankheiten von Kindern.