Startseite | Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine Heilform, die von Samuel Hahnemann im 18ten Jahrhundertentdeckt wurde. Sie geht von dem Leitsatz aus: "Heile Ahnliches mit Ahnlichem". Es werden Arzneien in sehr verdünnter Form eigesetzt, die beim Gesunden in einer Arzneimittelprüfung bei konzentrierter Anwendung Krankheitsbilder erzeugten, die dem Krankheitsbild des zu Behandelnden am ähnlichsten sind.
Es gibt in der Homöopathie unterschiedliche Richtungen. Wir behandeln in erster Linie mit sogenannten "Komplexmitteln", dies hat den Vorteil, daß kein aufwendiges "Repertorisieren" notwendig ist, da die Arzneien anhand von klinischen Diagnosen eingesetzt werden können. Die Wahrscheinlichkeit so schnell zu einem Erfolg zu kommen ist sehr hoch. Eingesetzt wird die Homöpathie oft bei Erkältungskrankheiten, bei funktionellen Erkrankungen und bei Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Die klassische Homöopathie überlassen wir den homöopathischen Spezialisten, denn sie erfordert eine langwierige Erstanamnese sowie ein aufwendiges Repertorisieren und kann deswegen aus Zeitgründen seriös kaum in größeren Allgemeinarztpraxen durchgeführt werden.